Aktuelles aus dem Regionalverband Mecklenburgische Seenplatte

Online-Stammtisch am 30. November 2021

In der vergangenen Woche fand wieder ein Online-Stammtisch des DEHOGA Regionalverbands MSE statt. Zu gerne hätten wir diesen in Präsenz abgehalten. Geplant war alles, doch leider hat uns das hohe Infektionsgeschehen im Landkreis einen Strich durch die Rechnung gemacht. Umso besser, dass wir auf das Onlinemodell ausweichen konnten, denn der Gesprächsbedarf war hoch.

Weiterlesen …

Herzlichen Glückwunsch – 20 Jahre Hotel „Kleines Meer“!

Herzlichen Glückwunsch – 20 Jahre Hotel „Kleines Meer“!

Das Hotel "Kleines Meer" in Waren (Müritz) hat am Montag offiziell sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Das 4-Sterne Haus mit Sonnenterrasse und Blick auf die Müritz ist weit über die Grenzen der Seenplatte hinaus für seine gute Küche bekannt und dafür auch mehrfach ausgezeichnet. Neben guter Küche, guten Weinen und modern ausgestatteten Zimmern legt Geschäftsführerin Kati Strasen, die neben ihrem Küchenchef von Beginn an dem Hotel „Kleines Meer“ treu geblieben ist, viel Wert auf einen persönlichen und individuellen Service.

Weiterlesen …

DEHOGA-NEWS

Neues Projekt soll Attraktivität der Branche steigern!

Im September 2014 startete in Mecklenburg-Vorpommern das Projekt „Guter Gastgeber – Guter Arbeitgeber“. Unter diesem Motto sollen Unternehmen und Beschäftigte des Hotel- und Gaststättengewerbes gemeinsam mit den Sozialpartnern neue Ansätze dafür finden, wie die Arbeit in der Branche attraktiver werden kann, und wie sich noch mehr Qualität erreichen lässt.

Weiterlesen …

ServiceQualität Deutschland auf Erfolgskurs in M-V!

Rund sechs Jahre nach dem Start der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ in Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Qualitätsinitiative etabliert. Damit bestätigt sich die Tendenz, dass sich Dienstleistungsunternehmen den hohen Serviceerwartungen der Kunden durch eine Zertifizierung stellen und ihren guten Service öffentlich kommunizieren, um damit einen Wettbewerbsvorteil zu generieren.

Weiterlesen …

Mindestlohn-Tarifverhandlungen mit Gewerkschaft NGG gescheitert. Lohnerhöhungen von mehr als 20 Prozent gefordert. DEHOGA MV lehnt tarifpolitische Experimente dieser Dimension ab! 8,50 Euro ab 1. Januar 2015!

Der Deutsche Bundestag hat das sogenannte Tarifautonomiestärkungsgesetz und damit einen einheitlichen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro ab...

Weiterlesen …